Kaffeepadbehälter Test
Veröffentlicht von: Norbert Loose|In: Test|9. Dezember 2020

Kaffeepadbehälter Test 2021: Behälter online kaufen

VG Wort

Es gibt viele Faktoren und Kriterien, welche Sie vor dem Kauf von einem Kaffeepadbehälter beachten sollten. Wichtig ist es dabei, dass Sie Ihre persönlichen Bedürfnisse und Präferenzen im Blick behalten. Wir erklären Dir hier in diesem Beitrag alles was Du über Kaffeepadbehälter wissen solltest.

Wissen zusammengefasst über Kaffeepadbehälter

  • Für Kaffeepads ist die richtige Aufbewahrung unabdingbar, wenn Du einen Kaffee genießen möchtest, der sich Dir mit all seinen Aromen und feinen Noten präsentiert. Dafür ist ein gut verschließbarer Kaffeepadbehälter fast unerlässlich.
  • Die meisten Kaffeepadbehälter sind sehr robust und widerstandsfähig, sodass sie Dich viele Jahre treu begleiten werden. Sie sind in vielen verschiedenen Designs und aus unterschiedlichen Materialien auf dem Markt erhältlich.
  • Kaffeepadbehälter sind meist dicht verschlossen und bieten Dir die Möglichkeit, nach Bedarf auch andere Trockenprodukte darin aufzubewahren. Um die Kaffeepads aus der schlanken Dose herausnehmen zu können, gibt es bei einigen Varianten gleich ein praktisches Liftsystem mit dabei.

Das ist unsere Einschätzung zu den Kaffeepadbehältern

Brabantia Vorratsdose aus Edelstahl für Kaffeepads Senseo

Eine funktionale und solide Lösung für die aromaerhaltende Aufbewahrung Ihrer Teebeutel und Kaffee-Pads. Der einfach zu bedienende, hochziehbare Pad-Halter ermöglicht eine bequeme Entnahme aller Kaffee-Pads/Teebeutel. Die reinigungsfreundliche, glatte und spülmaschinenfeste Oberfläche sorgt für eine einfache Reinigung. Die Deckel sind in verschiedenen Farben erhältlich, die zur Unterscheidung von Doseninhalten, Kaffee- oder Teesorten dienen oder einfach passend zur Kücheneinrichtung gewählt werden können.

com-four® 3X Kaffeepaddose – Kaffeedose für Kaffeepads

Die Kaffeepaddose im schicken Vintage Stil ist sehr dekorativ und passt besonders gut in moderne oder klassische Küchen! Ein praktischer Hingucker! Metalldose mit Deckel sorgt für eine aromaschonende Aufbewahrung von Kaffeepads! Passend für alle handelsüblichen Padgrößen! Dank des tollen Vintage-Designs eignet sich die praktische Dekobox für Kaffeepads auch zum Verschenken an Freunde, Bekannte oder Familie!

Senseo Premium Paddose für 18 Kaffeepads

Die perfekte Lösung, um Ihre Kaffepads nicht nur luftdicht sonder auch stilvoll aufzubewahren. Die Senseo Kaffeepaddose Prämium ist mit einem praktischen Padheber ausgestattet. Material: Metall -. Höhe: 18,5 cm, Durchmesser Ø: 7,5 cm. Fassungsvermögen: ca. 20 Senseo Kaffeepads (oder 10 Senseo 2in1 Kombipads).

axentia Kaffeepad-Dose, Blech, Mehrfarbig, Ø 9 cm, Höhe ca. 20 cm

Praktische, runde Dose Coffee zur Kaffeepad-Aufbewahrung, passend für handelsübliche Padgrößen – ideal auch für Kaffee, Kapseln, Bohnen, Pulver usw. Deko-Dose aus Blech mit mehrfarbigem Aufdruck und attraktiver Prägung, in ansprechendem Kaffee-Design mit schwungvollem Schriftzug Coffee Capsule – ideal zum schnellen Auffinden der Kaffeedose. Maße Pads-Dose (BxHxT): Ø ca. 9 cm, Höhe ca. 20 cm, Fassungsvermögen: ca. 1,15 l, Gewicht: ca. 106 g. Die Kaffeedose Retro wird zum dekorativen Hingucker im Regal, Küchenschrank, auf der Fensterbank usw. – auch als vielseitige Aufbewahrungslösung im Haushalt verwendbar.

mDesign Küchen Organizer mit 3 Schubladen – Aufbewahrungsbox

Der Sortierkasten mit 3 Schubladen bietet viel Platz, um Tee, Kaffee, Süßungsmittel, Zucker, Salz, Pfeffer, Backpäckchen und mehr mühelos einzuordnen und zu verstauen. Je nach Platzangebot kann die praktische Teebox horizontal oder vertikal genutzt werden, da sich die durchsichtigen Schubladen vollständig herausnehmen und drehen lassen.

Häufige Fragen zu Kaffeepadbehältern

Was ist ein Kaffeepadbehälter?

Ein Kaffeepadbehälter ist nicht nur ein schönes Accessoires für Deine Küche. Denn die eigentliche Funktion ist darauf ausgelegt, den feinen Kaffee in den Kaffeepads so lange wie möglich frisch zu halten. Kaffee hat nämlich die Eigenschaft, wertvolle Aromen und die besondere Geschmacklichkeit zu verlieren, wenn er mit Luft, Licht und Feuchtigkeit in Berührung kommt. Insbesondere gemahlener Kaffee wird dadurch ungenießbar.

Die Aromastoffe verflüchtigen sich schon nach ganz kurzer Zeit, ganz gleich, wie Du die Kaffeepads aufbewahrst. Der Kaffee oxidiert, sobald er mit Sauerstoff in Kontakt kommt. Das führt sogar dazu, dass er einen ranzigen Geschmack bekommen kann. Dem Kaffee fehlt dann die charakteristische Intensität und sein Geschmack wird fade und mitunter sogar sehr bitter. Gibst Du die Kaffeepads hingegen in einen Kaffeepadbehälter, kannst Du diesen Prozess um einige Zeit hinauszögern.

Was bedeutet „oxidieren“ im Zusammenhang mit Kaffee?

Durch die Oxidation verliert der Kaffee seine besonderen Aromastoffe und durch Sauerstoff kommt es zu einer Reaktion mit den Kaffeeölen, wodurch der Kaffee einen ranzigen Geschmack bekommt. Der einzigartige Kaffeegeschmack ist demzufolge nicht mehr vorhanden, weil Öle und Fette bekanntlich als Geschmacksträger dienen. Der Kaffee in Deiner Tasse bekommt einen faden, bitteren und abgestandenen Geschmack. Bei einem solchen Kaffee wird von „umgekippt“ gesprochen.

Können für Kaffeepads universelle Allzweckbehälter verwendet werden?

Spezielle Behälter für Kaffeepads sind sicherlich die beste Lösung für die Aufbewahrung von Kaffeepads. Denn herkömmliche Universal-Aufbewahrungsbehälter stellen nämlich nicht die Eigenschaften eines speziellen Kaffeepadbehälters bereit wie zum Beispiel einen luft- und feuchtigkeitsdichten Deckel. Obendrein können Allzweckdosen Fremdgerüche von vorher darin aufbewahrten Lebensmitteln aufgenommen haben, die von den Kaffeepads garantiert aufgenommen werden. Ein Kaffee mit Zwiebelgeschmack ist mit Sicherheit nicht das, was Du Dir wünschst.

Was hat es mit Schraubverschluss auf sich?

Gute, hochwertige Kaffeepadbehälter sind niemals mit einem Schraubverschluss versehen, da dieser nur selten richtig abdichtet. Auch wenn sich das Kaffeepulver in feinem Filterpapier befindet, kann es immer wieder vorkommen, dass ein Pad nicht richtig dicht ist und sich das Kaffeepulver im Gewinde ablagern kann. Dadurch ist ein dichtes Verschließen nicht mehr möglich. Außerdem ist es recht aufwendig, wenn Du jedes Mal erst den Kaffeepadbehälter aufschrauben musst, bevor Du ein Kaffeepad entnehmen kannst. Sinnvoller sind daher Dosen für Deine Kaffeepads, die mit einem einfach abzunehmenden Deckel und bestenfalls mit Gummiring ausgestattet sind.

Welche Bedeutung hat ein luftdichter Verschluss?

Ein luftdichtes Verschlusssystem hat bei einem Kaffeepadbehälter eine zentrale Bedeutung. Denn erst dadurch ist sichergestellt, dass der Deckel so dicht verschlossen ist, dass keine Luftzufuhr mehr möglich ist. Das gelingt durch eine eng anliegende Dichtung, die einen dichten Abschluss bildet. Ist eine solche Dichtung bei einem Kaffeepadbehälter vorhanden, darf sie als luftdicht bezeichnet werden. „Luftdicht“ solltest Du aber nicht mit „aromadicht“ gleichsetzen. Mit der Zeit schwindet das Aroma unweigerlich. Selbst der beste und teuerste Kaffeepadbehälter kann dieses nicht verhindern. Da sich in den Pads gemahlenes Kaffeepulver befindet, geschieht dieser Vorgang sogar noch schneller, da Sauerstoff durch das feine Filterpapier dringt und direkt an das Mahlgut gelangt.

Was kann noch in einem Kaffeepadbehälter aufbewahrt werden?

Kaffeepadbehälter mit einem dichten Verschluss können nicht nur für Kaffeepads, sondern sehr vielseitig eingesetzt werden. Durch ihre spezielle Größe sind sie ideal für diejenigen, die nur wenig bevorraten möchten. Neben Kaffee kannst Du darin auch Tee, Nüsse, Trockenfrüchte, Kandiszucker, Kekse, Müsli, Mehl, Hülsenfrüchte, Trockenfrüchte, weißen oder braunen Zucker und andere trockene Produkte aufbewahren. Durch den dicht verschließbaren Deckel des Kaffeepadbehälters schützt Du den Inhalt vor äußeren Einflüssen und die Lebensmittel bleiben länger frisch.

Kaufberater: Was solltest Du sonst über Kaffeepadbehälter wissen?

Kaffeepadbehälter findest Du in vielen verschiedenen Designs, allen möglichen Farben, mit besonders gestalteten Motiven oder ganz schlicht aus Metall oder Glas. Außerdem sind sie mit unterschiedlichen Verschlusssystemen ausgestattet. Um ein wenig Struktur in die kunterbunte Auswahl zu bringen und Dir einen Überblick zu geben, haben wir alle Kaffeepadbehälter nach ihren Deckeln in Klassen unterteilt. Hier sind die bekanntesten Macharten, denen Du am häufigsten begegnest:

  • Kaffeepadbehälter mit aufgesetztem Deckel
  • Kaffeepadbehälter mit eingelassenem Deckel
  • Behälter für Kaffeepads mit durchsichtigem Kunststoffdeckel und Dichtung
  • Kaffeepadbehälter mit besonderer Ausstattung

Kaffeepadbehälter mit aufgesetztem Deckel

Bei einfachen Kaffeepadbehältern handelt es sich um Dosen aus verschiedenen Materialien mit aufgesetztem Deckel. Sie haben keine Dichtung und sind eigentlich nur für eine kurzzeitige Bevorratung von Kaffeepads geeignet, da die Dose nicht luftdicht verschlossen ist.   Sie sind meist bedeutend günstiger, als Kaffeepadbehälter mit besonderen Verschlusssystemen, welche die Dosen luftdicht verschließen. Beim Kauf einer solchen Dose solltest Du insbesondere darauf beachten, dass der Deckel fest sowie sicher auf der Dose sitzt und sich trotzdem leicht abnehmen lässt.

"<yoastmark

Kaffeepadbehälter mit eingelassenem Deckel

Kaffeepadbehälter mit eingelassenem Deckel können besonders dicht halten. Der dicht verschließbare Deckel verhindert, dass fortwährend Umgebungsluft in die Dose und an die Kaffeepads gelangt. Da der Deckel in die Dose eingesetzt wird, wird beim Verschließen die Luft im Gefäß wieder nach außen befördert. Es entsteht ein Art Unterdruck, der zwischen Deckel und Behälter eine luftdichte Verbindung bereitstellt. In einem solchen Kaffeepadbehälter behalten die Kaffeepads ihre besonderen Kaffeearomen und die Oxidation des Kaffeepulvers wird hinausgezögert. Diese Art von Behältnis ist ideal, um Kaffeepads, Tee und andere Nahrungsmittel aufzubewahren.

Kaffeepadbehälter mit durchsichtigem Kunststoffdeckel und Dichtung

Einige Kaffeepadbehälter verfügen über einen durchsichtigen Deckel, der mit einer Gummidichtung versehen ist. Durch den Dichtungsring wird verhindert, dass Luft in die Dose eindringen kann. Ebenso verhindern solche Deckel das Eindringen von Feuchtigkeit. Das Kaffeepulver in den Kaffeepads behält sehr lange das feine Aroma, sodass Du Dich auch nach einiger Zeit der Aufbewahrung immer noch über eine besondere geschmackliche Vielfalt bei einem frisch zubereiteten Kaffee freuen kannst.

Behälter für Kaffeepads mit besonderer Ausstattung

Bei Kaffeepadbehältern werden unterschiedliche Materialien eingesetzt. In den meisten Fällen bestehen sie aus hochwertigem Metall. Metall bietet ganz besondere Eigenschaften, da es sich einfach reinigen lässt und keine Gerüche annimmt. Es ist lebensmittelecht und rostet nicht. Je nach Verarbeitungsqualität, bekommst Du damit eine aromaerhaltende Aufbewahrungsdose für Kaffeepads. Ebenso bekommst Du Kaffeepadbehälter aus Glas und Melaminharz. Ein praktisches Feature ist der Padlift. Dabei handelt es sich um einen herausziehbaren Pad-Halter, in den Du die Kaffeepads aus der Verpackung einfügst und nach dem Öffnen der Dose einzeln wieder entnehmen kannst.

Nach dem erstmaligen Öffnen solltet ihr die Packung immer gut verschlossen halten, im Idealfall mit einem Clip, einer Wäscheklammer oder ähnlichem. Perfekt ist eine lichtundurchlässige Verpackung, die luftdicht schließt. Dann verlieren die Kaffeepads über die Zeit am wenigsten Geschmack und Aroma. Eine Möglichkeit ist es z. B. auch, die komplette Padpackung in einen Gefrierbeutel mit Ziplock aufzubewahren, aus dem ihr nach jedem Öffnen beim Wiederverschließen so viel Luft wie möglich entweichen lasst.


Was sind die Kaufkriterien für Kaffeepadbehälter?

Wie Du Dir sicherlich denken kannst, ist Kaffeepadbehälter nicht gleich Kaffeepadbehälter. Beim Durchsuchen der Angebote fallen Dir einige Unterschiede und die schöne Auswahl an verschiedenen Designs sofort auf, wodurch das Gegenüberstellen deutlich erschwert wird. Allerdings gibt es einige Punkte, die für alle Kaffeepadbehälter gelten und für einen Vergleich der einzelnen Modellvarianten herangezogen werden können. Damit fällt es Dir leichter, den Kaffeepadbehälter zu finden, die genau Deinen Erwartungen entspricht:

  • Material
  • Fassungsvermögen
  • Verarbeitung
  • Stabilität
  • Optik

Material

Kaffeepadbehälter bekommst Du aus unterschiedlichen Materialien. Du findest die Behälter für Deine Kaffeepads aus Kunststoff, Keramik, Edelstahl und Melamin. Auch bei den Deckeln kommen verschiedene Materialien wie Kunststoff, Metall oder Holz zum Einsatz. Es gibt auch dicht verschließbare Dosen für Kaffeepads aus Glas. Doch durch die durchsichtige Struktur sind sie weniger für die Aufbewahrung von Kaffee geeignet, weil auch Kaffeepads immer lichtgeschützt aufbewahrt werden sollten. Daher eignen sich nur undurchsichtige Materialien für die Fertigung von Kaffeepadbehältern.

Kaffeepadbehälter aus Kunststoff

Qualitativ hochwertige Kaffeepadbehälter aus Kunststoff sind lebensmittelecht, geruchsneutral, stabil und langlebig und bieten zudem weitere schöne Vorteile. Schwankende Raumtemperaturen und eine wechselnde Luftfeuchtigkeit haben keinen Einfluss auf das Material. Da der Deckel im Regelfall sehr eng mit der Dosenöffnung verbunden ist, gelingt mit Kunststoff-Kaffeepadbehälter ein fester, licht- und luftdichter Verschluss.

Beim Kauf solltest Du unbedingt auf eine gute Qualität achten. Kunststoff von minderer Qualität kann möglicherweise nicht BPA-frei sein. Weil sich Bisphenol-A negativ auf die menschliche Gesundheit auswirkt, hat die Europäisch Union dieses chemische Element mittlerweile verboten. Da Du im Internet nicht zertifizierte Artikel aus China kaufen kannst, solltest Du bei der Auswahl des Kaffeepadbehälters gut aufpassen und einen Blick auf das Herkunftsland werfen.

Kaffeepadbehälter aus Keramik

Keramik ist ein Material, das garantiert geruchs- und geschmacksneutral ist. Gelegentlich bekommst Du auch Kaffeepadbehälter aus diesem Material geboten, die sogar sehr elegant aussehen. Nachteilig ist jedoch, dass sie sehr empfindlich sind und leicht zerbrechen können. Wünschst Du Dir einen solchen Kaffeepadbehälter, sollte Du ein besonderes Augenmerk auf den Deckel legen. Die Deckel sind mitunter einfach nur aufgesetzt, sodass sich keine feste Verbindung zwischen Deckel und Dose ergibt. Du findest allerdings Modelle mit einem Holzdeckel, die sogar mit einer Gummidichtung versehen sind. Damit stellst Du sicher, dass die Dose luftdicht verschlossen ist und die darin aufbewahren Kaffeepads bei jeder Tasse Kaffee das volle Aroma bereitstellen.

Wer es eher klassisch mag, kann auch zu solchen Retro Kaffeepadbehältern greifen.

Wer es eher klassisch mag, kann auch zu solchen Retro Kaffeepadbehältern greifen.

Kaffeepadbehälter aus Edelstahl

Kaffeepadbehälter aus hochwertigem Edelstahl sind robust, solide, sehen elegant aus und machen sich sehr gut in einer modernen Küche. Ganz gleich, ob gebürstet oder hochglanzpoliert – sie sind ein Hingucker und eine Bereicherung der Küchenausstattung. Die Kaffeepads fühlen sich darin besonders wohl, da solche Kaffeepadbehälter oftmals mit einem dicht verschließbaren Deckel versehen sind und dadurch Licht, Luft, Wärme sowie Feuchtigkeit von den Kaffeepads fernhalten. Der größte Vorteil von Edelstahl ist, dass er keiner Gerüche annimmt, nicht rostet und sehr einfach zu reinigen ist. Falls Du andere Produkte im Edelstahl-Kaffeepadbehälter aufbewahrt hast und anschließend wieder Kaffeepads hineingeben möchtest, kannst Du dieses bedenkenlos machen. Nur der Deckel könnte ein Problem darstellen, wenn dieser mit einer Gummidichtung versehen ist und eventuell Gerüche angenommen hat.

Kaffeepadbehälter aus Melamin

Du bekommst auch Kaffeepadbehälter aus Melamin. Dabei handelt es sich um Acrylnitril-Butadien-Styrol (ABS) beziehungsweise Polypropylen. Melamin wird zu Kunstharz verarbeitet, indem Formaldehyd beigesetzt wird. Es entsteht ein sehr stabiler Kunststoff, der auch gerne für Kaffeepadbehälter verwendet wird. Die Dosen für Kaffeepads sind enorm widerstandsfähig und stabil. Allerdings ist das Material nicht ganz unbedenklich, weil Schadstoffe freigesetzt werden können. Das hat zum Beispiel ein Laborergebnis von Öko-Test gezeigt. Bevor Du Dich für einen Kaffeepadbehälter aus diesem Material entscheidest, solltest Du Dir die Materialzusammensetzung und Unbedenklichkeit genau anschauen.  

Fassungsvermögen

Kaffeepadbehälter haben in der Regel eine Größe, dass sie bis zu 18 Kaffeepads aufnehmen können. Manche Modelle bieten auch nur Platz für 15 Kaffeepads. Trinkst Du immer wieder andere Kaffeesorten oder sogar entkoffeinierten Kaffee, lohnt es sich, gleich ein Set von Kaffeepadbehältern zu kaufen. So hast Du für jede Kaffeesorte eine eigene Dose und gleichzeitig ein aufeinander abgestimmtes Design, das sich in Deiner Küche, nahe der Kaffeemaschine sehr gut macht. Bei den praktischen Sets hast Du die Wahl zwischen zwei, drei oder vier Kaffeepadbehälter.

Verarbeitung

Die Verarbeitungsqualität des Kaffeepadbehälters ist ebenfalls von Bedeutung, da Du dadurch auch Rückschlüsse auf die Qualität des Deckels ziehen kannst. Ist die Dose im Allgemeinen hochwertig verarbeitet und fehlt es an scharfen Kanten sowie schlecht verarbeiteten Übergängen, kannst Du davon ausgehen, dass der Deckel einen guten Schutz für die Kaffeepads bereitstellt. Achte zudem darauf, dass der Deckel leicht verschließbar und einfach abnehmbar ist.

Stabilität

Die meisten hochwertigen Kaffeepadbehälter sind stabil verarbeitet und überstehen es auch, wenn sie etwas grober behandelt werden. Das gilt vor allen Dingen für Edelstahl und Kunststoff. Sie tragen keine Beulen davon, falls Du Dich etwas ungeschickt anstellst und Dir der Kaffeepadbehälter aus der Hand fällt. Bei einer Dose aus Edelstahl ist wichtig, dass das Material nicht zu dünn ausgewalzt ist.

Optik

Du bekommst Kaffeepadbehälter in gebürsteter und hochglänzender Optik und ebenso farbige Varianten. Manche sind einfach nur in einem schlichten, zurückhaltenden Farbton gehalten und haben als Verzierung den Schriftzug „Coffee“ aufgebraucht. Andere findest Du mit einem Bild versehen oder in ausdrucksstarken bunten Farben, die Leben in Deine Küche bringen. Letztendlich bist Du in Bezug auf die Optik beziehungsweise in puncto Design frei in Deiner Entscheidung. Achte aber darauf, dass sich unter der Farbe ein hochwertiges Material befindet. Dann wirst Du auch lange Freude an Deinem Kaffeepadbehälter haben.

Schlussfolgerung

Zum Abschluss kann grundsätzlich festgehalten werden, dass es auch bei Kaffeepads auf die richtige Lagerung ankommt, damit Du bis zum letzten Kaffee immer das volle Aroma genießen kannst. Wie lange die eingefüllten Pads  frisch sowie aromatisch bleiben und Dir besten Genuss liefern, steht immer in engem Zusammenhang damit, wie dicht der Deckel den Kaffeepadbehälter verschließt. Durch äußere Einflüsse von Licht, Sauerstoff, Feuchtigkeit und Wärme oxidiert auch das Kaffeepulver in den Pads schnell, sodass  der Kaffee seine Aromen und den einzigartigen Geschmack verliert. Darum spielt die Machart des Kaffeepadbehälters eine entscheidende Rolle.

Deswegen sollte sie dicht verschließbar und bestenfalls luft-, licht- und feuchtigkeitsgeschützt sein. Zusätzlich sollte die perfekte Kaffeepaddose aus einem Material bestehen, das geschmacks- und geruchsneutral ist, damit der Geschmack des Kaffees nicht durch Fremdgerüche verfälscht und beeinflusst wird. Obendrein sollte die Dose einfach zu reinigen sein. Das gelingt Dir mit einer glatten Oberfläche. Gemäß unserer Meinung sind Kaffeepadbehälter aus Edelstahl mit einem aufgesetzten Deckel, der zudem über eine Gummidichtung verfügt, die beste Aufbewahrungsdose für Kaffeepads, weil diese alle wichtigen Eigenschaften erfüllt.

Kaffeepadbehälter Test

Mit einem schicken Kaffeepadbehälter ist immer Ordnung in der Küche.

Testergebnisse von Stiftung Warentest zu Kaffeepadbehältern

Weder die Stiftung Warentest noch Konsument oder K-Tipp haben bisher einen Test zu Kaffeepadbehältern durchgeführt. Allerdings haben wir bei Öko-Test einen Testbericht zu  Frischhaltedosen im Allgemeinen gefunden. Die Experten haben 15 Frischhaltedosen aus verschiedenen Materialien untersucht und unter die Lupe genommen. Geprüft wurde dabei die Tauglichkeit im praktischen Gebrauch und die Stoffe, die in den verwendeten Materialien enthalten sind.

Im Praxistest beruhen die verschiedenen Bewertungen zu gleichen Teilen auf Handhabung, Funktionalität und Haltbarkeit beziehungsweise Stabilität. Bei der Überprüfung der Inhaltsstoffe wurde ein genauer Blick auf die Verbindungen der Stoffe und schädliche Zusatzstoffe geworfen. Bei der Beurteilung der Frischhaltedosen war den Experten besonders wichtig, ob gesundheitsgefährdende Stoffe oder Mikroplastik bei der Nutzung freigesetzt werden und auf die enthaltenen Lebensmittel übergehen.

Testergebnisse

Die abschließenden Testergebnisse reichen von „sehr gut“ bis hin zu „ausreichend„. Eine „sehr gute“ Bewertung erhielten die Frischhalteboxen von iSi Lock&Lock und Melitta Toppits. Erstaunlicherweise wurde die teuerste Dose von Tupperware nur mit „gut“ bewertet. Die Note „gut“ erhielten auch weitaus günstigere Modelle von Real Tip. Plastikbehälter von Ikea, OKT Fresh&Safe und eine Glasdose von Arc International erhielten nur „befriedigend“.

Eine der teuersten Dosen ist die Frischhaltedose aus Porzellan von Arzberg, die weniger gut im Test abgeschnitten hat. Es gab zwar keine kritischen Inhaltsstoffe, was zu erwarten war. Allerdings hielt die Box bei Druckveränderung nicht dicht und nach mehrmaligen Spülen hat sich der Deckel verzogen. Flüssigkeiten liefen beim Um- und Ausgießen an den Außenwänden des Gefäßes herunter und beim Belastungstest blieben nur noch Porzellanscherben von der Arzberg Frischhaltedose übrig.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://praxistipps.focus.de/kaffeepads-selber-machen-so-gehts_23574
  • https://www.frag-mutti.de/kaffeepads-selber-machen-camper-tipp-a41151/
  • https://kaffee.org/kaffeepads/

Bildnachweis:

  • https://www.pexels.com/de-de/foto/kaffee-tasse-kuche-kaffeemaschine-3042/
  • https://www.pexels.com/de-de/foto/koffein-kaffee-tasse-becher-4226806/
  • https://pixabay.com/photos/coffee-grinder-coffee-pads-tea-522372/

Wir haben diesen Test & Vergleich (10/2021) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert. Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem neuesten Stand. Letztes Update am 23. April 2021


Letzte Aktualisierung am 25.10.2021 um 01:16 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API