Gaggia Kaffeevollautomaten Test
Veröffentlicht von: Norbert Loose|In: Test|14. November 2020

Gaggia Kaffeevollautomaten Test 2021: online kaufen

VG Wort

Die Firma Gaggia gehört zu den ältesten Herstellern von Espressomaschinen. Wer einen der Gaggia Kaffeevollautomaten besitzt, der kann sich sicher sein, Qualität für den professionellen Gebrauch in der Küche stehen zu haben.

Wissen zusammengefasst über die Gaggia Kaffeevollautomaten

  • Mit einem Gaggia Kaffeevollautomaten kannst Du viele Kaffeespezialitäten zubereiten. Neben einem schmackhaften Kaffee zelebrierst Du auch einen leckeren Cappuccino oder Latte Macchiato und veredelst diese mit einem cremigen Milchschaum.
  • Du findest eine umfangreiche Auswahl unterschiedlicher Baureihen des italienischen Herstellers. Alle Kaffeevollautomaten sind mit einem verstellbaren Mahlwerk ausgerüstet. Einige Modelle sind auch für den Einsatz von Kaffeepads oder bereits gemahlenem Kaffee konzipiert.
  • Sämtliche Ausführungen punkten durch eine exzellente Verarbeitung hochwertiger Materialien. Du findest die optisch ansprechenden Gaggia-Kaffeezubereiter sowohl im Einstiegssegment als auch in der High-Tech-Version.

Inhaltsverzeichnis:

Das ist unsere Einschätzung zu den Gaggia Kaffeevollautomaten

Gaggia Kaffeevollautomat

Gaggia Gaggia naviglio della. Naviglio Deluxe. AC Eingangsfrequenz: 50 Hz. Breite: 44 cm. Tiefe: 25,6 cm. Höhe: 34 cm.

Gaggia RI9305/01 Kaffeevollautomat Brera

Die Geräte von Gaggia verbinden in idealer Form die Tradition von Gaggia mit dem modernen Bedienkomfort der vollautomatischen Espresso- und Kaffeezubereitung. Ein Knopfdruck genügt und wohlschmeckender Espresso oder Kaffee füllt die Tassen. Individualität und Anspruch zeigen sich nicht nur in der außergewöhnlichen Optik und den hochwertigen Materialien, sondern auch in der technischen Ausstattung der Geräte. Durch das verstellbare Mahlwerk, die programmierbare Tassenfüllmenge und die variable Kaffeetemperatur lassen sich die Geräte optimal auf jeden Geschmack einstellen.

Gaggia ri8425/11 Kaffeevollautomat

Gaggia ri8425/11. Produkttyp: Autonome. Höhe: 29,7 cm. Leistung: 950 W. Produkttyp: Espresso Maschine. Farbe: Schwarz. Silber. Kapazität des Wasserbehälters: 1 l

Gaggia Cadorna Style Kaffeevollautomat

Gaggia cadorna style ist eine vollautomatische Kaffeemaschine, die in Italien entworfen und hergestellt wurde. Erhalten Sie 6 voreingestellte Getränke, personalisieren Sie die Eigenschaften – Länge in Tasse, Menge Kaffee und Wasser, Aroma. – und speichern sie in 4 verschiedenen Benutzerprofilen. Die 100% Keramik Mahlwerke sind in 10 Stufen verstellbar, sorgen für eine optimale Entnahme der Aromen des Kaffees. Außerdem ist er mit einem klassischen Milchaufschäumer ausgestattet.

Gaggia Besana RI8081 Kaffeevollautomat

Kaffeevollautomat 100% Made in Italy. Mahlwerk aus 100% Keramik in 5 Stufen verstellbar für ein passgenaues Ergebnis. Mittelknopf mit Knöpfen für eine einfache und optimale Bedienung. Klassischer Milchaufschäumer mit Dampf zur Emulgierung von Milch oder heißem Wasser für Tee und Tee. Leicht zugängliche Behälter für einfache Verwendung und Wartung. Produkt für den Hausgebrauch.

Ratgeber: Häufige Fragen zu den Gaggia Kaffeevollautomaten

Was ist der Unterschied zwischen einem Kaffeevollautomaten und einer Espressomaschine?

Bei Kaffeevollautomaten ist der Name Programm – sie funktionieren halt vollautomatisch. Hier füllst Du einfach Bohnen und Wasser ein und startest auf Knopfdruck den Vorgang. Die vollständige Zubereitung vom Mahlen der frischen Bohnen bis zum Brühen der gewünschten Kaffeespezialität erledigt das Gerät. Auch ein cremiger Milchschaum lässt sich mit einem Kaffeevollautomaten kreieren. Eine Espressomaschine werkelt halbautomatisch. Dazu verwendest Du ebenfalls frische Bohnen, die Du jedoch in einer separaten Kaffeemühle besonders fein mahlen musst.

Espressomaschinen sind, im Gegensatz zu den meisten Kaffeevollautomaten, nicht mit einem eigenen Mahlwerk ausgerüstet. Konventionelles Kaffeepulver ist für eine Espressozubereitung zu grobkörnig. Die meisten Ausführungen funktionieren mit einer elektrischen Pumpe, die das erhitzte Wasser durch das Sieb mit dem Kaffeemehl drückt. Dieses musst Du für einen gleichmäßigen Durchlauf zusätzlich noch mit einem sogenannten Tamper festdrücken. Wie Du siehst, kannst Du mit beiden Geräten Kaffee und beliebte Varianten wie Café Crema oder Cappuccino herstellen und das Getränk mit einem fluffigen Milchschaum veredeln.

Die Zubereitung eines exzellenten Kaffees gelingt Dir in einem Kaffeevollautomaten jedoch deutlich schneller und unkomplizierter als mit einer Siebträgermaschine. Sobald Du ebenfalls die Anschaffung einer vollautomatischen Kaffeemaschine in Erwägung ziehst, solltest Du durchaus über ein Produkt aus dem Hause Gaggia nachdenken. Der Hersteller bietet ein umfangreiches Produktsortiment, die sowohl für Einsteiger als auch für angehende professionelle Baristas geeignet sind.

Welche Produktlinien der Gaggia Kaffeevollautomaten gibt es?

Wie bereits angemerkt, führt das italienische Unternehmen in Vielzahl verschiedener Modellreihen in seinem Portfolio, mit denen Dir tolle Kaffeekreationen gelingen. Neben der edlen Optik profitierst Du von robusten und hochwertigen Kaffeevollautomaten von Gaggia, die durch Langlebigkeit sowie ein ausgezeichnetes Kaffeeresultat überzeugen. Aufgrund des umfangreichen Sortiments ist es sicherlich für Dich nicht immer einfach, Deinen Favoriten auf den ersten Blick auszuwählen.

Dennoch hast Du die Gelegenheit, die einzelnen Gaggia Kaffeevollautomaten in puncto Preis, Funktionalität sowie bezüglich der jeweiligen Extras optimal auf das Preis- Leistungsverhältnis hin zu vergleichen. Zu Deiner Orientierung präsentieren wir Dir nun die beliebtesten Modelle, die auch andere Nutzer beim Einsatz im heimischen Bereich bereits überzeugen konnten:

  • Gaggia Platinum (Swing, Vogue, Event, Vision)
  • Gaggia Prestige
  • dem Gaggia Cadorna
  • Gaggia Accademia
  • Gaggia Babila
  • und Gaggia Velasca Prestige
  • Gaggia Naviglio
  • Gaggia Brera
  • sowie Gaggia Titanum
  • Gaggia Event
  • Gaggia RI8260/01

Der italienische Konzern bietet Dir nun wirklich eine Fülle von Kaffeevollautomaten, aus denen Du ein bedarfsgerechtes Modell auswählen kannst, dass Deinen individuellen Ansprüchen genügt. Alle Varianten sind aus hochwertigen Edelstahl gefertigt und verfügen über ein integriertes Mahlwerk. Auch in puncto Optik machen die Maschinen einiges her und setzen auch abseits der Betriebs außergewöhnliche Akzente in Deiner Küche.

Welches Mahlwerk ist in den Kaffeevollautomaten von Gaggia verbaut?

In allen Ausführungen hat Gaggia hochwertige und langlebige Scheibenmahlwerke aus Keramik verbaut. Das Herzstück der Kaffeevollautomaten arbeitet besonders leise, sodass Du auch früh am Morgen ein wohl schmeckendes Heißgetränk zubereiten kannst, ohne die Nachbarn aufzuwecken. Den Mahlgrad kannst Du in mehreren Stufen variabel einstellen und somit die Feinheit des Pulvers sowie die Intensität des Geschmacks nach Deinen Vorstellungen auswählen. Je feiner Du das Kaffeemehl mahlst, desto intensiver das Aroma.

Welche Kaffeespezialitäten kannst Du mit einem Gaggia Kaffeevollautomaten herstellen?

Mit den vollautomatischen Exemplaren von Gaggia bist Du enorm flexibel und kannst Deine Familie und Freunde mit einer Vielfalt variantenreicher Kaffeespezialitäten überraschen. Mit der in den innovativen Geräten integrierten Milchkaraffe gelingt Dir problemlos auch ein lockerer Milchschaum, um Deine Köstlichkeiten zu perfektionieren:

  • Herkömmlicher Kaffee
  • Espresso
  • Latte Macchiato
  • Cappuccino
  • Flat White
  • Café Crema
  • Ristretto
  • Warme Milch
  • Café Latte

Wie kannst Du einen Kaffeevollautomaten von Gaggia reinigen?

Das Reinigen Deiner Neuanschaffung wird Dir von Gaggia enorm erleichtert. Bei der Einschaltung sowie bei der Selbstausschaltung nach dem Durchlauf des Kaffees erfolgt bei den meisten Versionen eine automatische Spülung der Kaffeekreise. Dadurch erhältst Du die Funktionalität sowie die Langlebigkeit der hochwertigen Kaffeevollautomaten. Die entnehmbare Brühgruppe kannst Du mit speziellen, harten Bürsten von trockenen Kaffeeresten mühelos befreien.

Doch so ganz ohne Deine Mithilfe geht es jedoch auch nicht, denn schließlich möchtest Du weiterhin den exzellenten Kaffeegeschmack genießen sowie die edle Optik langfristig erhalten. Aus hygienischen Gründen musst Du kleinere und wenig zeitaufwendige Reinigungsarbeiten selbst von Hand übernehmen:

  • Gehäuse mit einem feuchten Tuch abwischen
  • Kaffeebohnenbehälter von innen und außen mit einem feuchten Tuch reinigen
  • Auffangschale und Gitter säubern
  • Wassertank regelmäßig von innen und außen pflegen

Bedenke bei der Pflege Deines Gaggia Kaffeevollautomaten, dass es sich um ein elektrisch betriebenes Produkt handelt. Um Verletzungen und Unfälle zu vermeiden, musst Du das Gerät daher bei dem Säubern von Hand unbedingt vom Strom trennen.

Wie kannst Du einen Gaggia Kaffeevollautomaten richtig entkalken?

Sobald es an der Zeit ist, signalisiert Dir die Mehrheit der Kaffeevollautomaten per LED, dass Du den Entkalkungszyklus einleiten musst. Nach dieser Warnung folgst Du unkompliziert den Anweisungen auf dem Display. So setzen sich in den Kaffee- und Wasserleitungen keine Kalkablagerungen fest und Du profitierst weiterhin von einem außergewöhnlichen Kaffeeresultat. Alternativ kannst Du auch ein kompatibles Aqua-Clean-Filtersystem einsetzen, um das Wasser gezielt zu entkalken. Die Anzahl der Tassen des Heißgetränks, die Du mit einem derartigen Filtersystem genießen kannst, ist abhängig von der jeweiligen Getränkewahl sowie der Anzahl der automatischen Spül- und Reinigungsvorgänge.

Wenn allerdings die Durchlaufzeit des Kaffees ungewöhnlich lange dauert oder sich der Geschmack Deines leckeren Heißgetränks nicht mehr auf hohem Niveau bewegt, kannst Du natürlich auch dann bereits mit dem Entkalken beginnen. Beachte dazu die Informationen auf dem Produktdatenblatt, um eine unsachgemäße Behandlung zu vermeiden.

Wo kannst Du einen Gaggia Kaffeevollautomaten kaufen?

Gaggia Kaffeevollautomaten findest Du in Fachgeschäften rund um den Kaffeebedarf, in größeren Elektromärkten, auf der Website des Herstellers sowie in vielen Online-Shops. In den stationären Geschäften steht für Dich eine recht große Auswahl unterschiedlicher Ausführungen bereit, die Du direkt vor Ort persönlich in Augenschein nehmen und anfassen kannst. Die fachkundigen Informationen der Mitarbeiter vermitteln Dir bereits einige wichtige Details hinsichtlich der Funktionen und Eigenschaften der Geräte. Oftmals musst Du im lokalen Handel jedoch, im Vergleich zu einem Kauf im Internet, für Deinen neuen Kaffeevollautomaten von Gaggia mit teils deutlich höheren Preisen rechnen. Die Personal- und Lagerkosten, die im Online-Handel keine Rolle spielen, werden natürlich mit eingerechnet.

Im Internet steht Dir eine erheblich größere Auswahl an Kaffeevollautomaten des Herstellers zur Verfügung. Zum einen findest Du dort wichtige Details, die möglicherweise auf den einschlägigen Verkaufsportalen wie Amazon und Ebay unerwähnt bleiben. Zudem kannst Du in den Verkaufsshops die Angebote optimal auf das Preis-Leistungsverhältnis hin vergleichen, sodass Du nicht selten ein echtes Schnäppchen finden wirst. Du stöberst komfortabel von Zuhause aus und orderst Deinen Kaffeevollautomaten von Gaggia mit wenigen Klicks. Anhand authentischer Kundenrezensionen können sich angehende Baristas schnell ein Bild von den Produkten sowie deren Eigenschaften machen.

Ebenso hilfreich sind die Testresultate vertrauenswürdiger Verbraucherportale wie die der Stiftung Warentest, Öko Test oder anderweitiger seriöser Institutionen. Im Grunde ist es unerheblich, ob Du die zahlreichen Vorteile des Internets für die Anschaffung eines Kaffeevollautomaten von Gaggia nutzt oder Dich zum Kauf in einem Geschäft entscheidest. Sobald Du ein bedarfsgerechtes Gerät ausgewählt hast, darfst Du von einem qualitativ hochwertigen und langlebigen Produkt und somit von einem lohnenswerten Investment ausgehen.

Was kosten die Kaffeevollautomaten von Gaggia?

Auch wenn Du von allen Gaggia Kaffeevollautomaten eine exzellente Qualität sowie ein ebensolches Kaffeeresultat erwarten kannst, so gibt es in puncto Extras doch diverse Unterschiede. So kannst Du Dich für verhältnismäßig günstige Produkte mit den praktischen Basics entscheiden, aber auch Maschinen mit üppigen Features auswählen.

So bewegen sich die Preise der günstigsten Varianten, beispielsweise bei der Gaggia Brera oder der Gaggia Naviglio HD, um die 350 Euro. Für Ausführungen im mittleren Preissegment solltest Du in etwa zwischen 480 und 520 Euro kalkulieren. Für die Flaggschiffe aus der italienischen Kaffeeautomaten-Schmiede, ausgestattet mit einem umfassenden Paket an Extras, kommen jedoch schon Beträge zwischen 1000 und 1250 Euro in Betracht.

Wie Du siehst, variieren die Preise durchaus beachtlich. Für Dich ist es daher wichtig, dass Du Dich für einen bedarfsgerechten Kaffeevollautomaten aus dem Hause Gaggia entscheidest. Entscheide nicht vorschnell, sondern triff Deine Wahl idealerweise nach Deinen individuellen Ansprüchen. Dir nutzt nämlich eine High-Tech-Gerät überhaupt nichts, wenn Du die Vielzahl der Funktionen für Deine Kaffeespezialität nicht verwenden möchtest. In diesem Fall hättest Du lediglich jede Menge Geld investiert – ohne davon einen Nutzen zu haben.

Kaufberater: Was solltest Du über die Gaggia Kaffeevollautomaten wissen?

Gaggia – ein Blick in die Historie

Im Herzen von Mailand sann der italienische Tüftler Achille Gaggia in den 1930-er Jahren nach einer Methode zur Verbesserung der Kaffeeextraktion. Nach einem Treffen mit einem befreundeten Ingenieur konnte Gaggia seine Studien verfeinern und entdeckte eine Möglichkeit, anstatt Dampf, heißes Wasser unter hohem Druck durch den gemahlenen Kaffee zu pressen. Dieses Verfahren ließ er sich im Jahr 1938 patentieren und gründete im Jahre 1948 den gleichnamigen Konzern.

Achille Gaggia ist also der Urvater der konventionellen Espressomaschinen. Im Laufe der Jahrzehnte schuf der findige Italiener eine umfangreiche Palette ästhetischer Espressomaschinen, bevor das Unternehmen nach seinem Tod, neben diversen anderen Haushaltsgeräten, auch hochwertige Kaffeevollautomaten fertigte. Mittlerweile vertreibt Gaggia seine Produkte weltweit und hat sich längst als Global Player in diesem Segment etabliert.

Gaggia Kaffeevollautomaten Kaffee

Gaggia Kaffeevollautomaten überzeugen durch ihre Qualität.

Gaggia Kaffeevollautomaten – Standards und Besonderheiten

Wie Du bereits gelesen hast, verfügen die Gaggia Kaffeevollautomaten über eine Vielzahl unterschiedlicher Features, mit denen Du besonders schmackhafte Spezialitäten zelebrieren kannst. Doch es sind nicht nur die Extras, die für einen außergewöhnlichen Genuss stehen. Bereits die in allen Ausführungen integrierten Standards sorgen für einen unnachahmlichen Geschmack. Die zusätzlichen Besonderheiten zählen zu den Ausstattungsmerkmalen, die die Geräte voneinander unterscheiden. Anhand dieser Eigenschaften kannst Du die umfangreichen Produktlinien vergleichen und Dich für ein Modell entscheiden, dass Deinen Anforderungen entspricht.

Die Standards der Gaggia Kaffeevollautomaten:

  • Abschaltautomatik
  • Höhenverstellbarer Kaffeeauslauf
  • 15 Bar Druck
  • Zubereitung verschiedener Kaffeegetränke
  • Automatisches Reinigungs- Spül- und Entkalkungsprogramm
  • Gehäuse in Edelstahloptik oder in Schwarz
  • Wassertank (unterschiedliches Volumen)
  • Einfache Bedienung
  • Zubehör (Reinigungspinsel, Teststreifen für den Wasserhärtegrad, Schmierfett)
  • Heißwasserfunktion (für Tee)
  • Kaffeebezug für eine oder zwei Tassen
  • Brühgruppe entnehmbar
  • Manuelle Aufschäumfunktion möglich
  • Integriertes Scheibenmahlwerk aus Keramik
  • Mahlgrad individuell einstellbar

Manchem Kaffeevollautomaten kann man tatsächlich mitteilen, welchen Härtegrad das heimische Wasser aufweist. Woher sollst Du das wissen? Infos zu Deinem Wasser findest Du einfach und problemlos im Internet: Entweder suchst Du „Wasserhärte + Deine Stadt“ oder schaust direkt bei wasserversorger.de. Meist findet sich so auch noch vieles andere Wissenswertes über Dein Wasser vor Ort wie pH-Wert und z.B. Kalziumgehalt. Manche Kaffeeautomaten, die diese Einstellungsmöglichkeit bieten, haben im Lieferumfang einen Teststreifen zum Messen der Wasserhärte beigelegt. Ist die Wasserhärte zu hoch, kann der Kaffee nicht sein volles Aroma ausbauen, ist der pH-Wert zu niedrig, kann auch der Kaffee sauer schmecken. Kaffeewasser ist essentiell wichtig für die Qualität Deines Kaffees.


Die Besonderheiten der Gaggia Kaffeevollautomaten:

  • Selbsterklärende Farbcodierte Bedien-Icons
  • Opti Aroma System
  • Cappuccinatore Tuono per One-Touch
  • Milchkaraffe
  • H2-Technologie für extra heißen Milchschaum
  • OLED Display mit Text und Symbolen
  • Memofunktion für die Stärke, Temperatur und Tassenfüllmenge
  • Benutzerdefiniertes Speichern für einen automatisierten Ablauf
  • Vorbrühfunktion
  • Gaggia Brewing System zur Armomavorwahl
  • Opti Dose für einzelne Getränkeanwahl
  • Einstellbare Kaffee- und Milchmenge
  • Vordefinierte Kaffeetemperatur
  • Variable Stand-by-Zeit
  • Schnelldampfsystem für das schnelle Aufschäumen der Milch
  • Schnell-Reinigungszyklus
  • Verwendung von Kaffeepads oder bereits gemahlenem Kaffee möglich

Was sind die Kaufkriterien für eine Bezzera Espressomaschine?

Bevor Du Dir nun einen Kaffeevollautomaten von Gaggia zulegst, solltest Du einige essenzielle Kaufkriterien beachten und in Deine Entscheidung mit einfließen lassen. Du investierst immerhin, selbst bei den günstigsten Ausführungen, mehr als 350.- Euro in ein neues Produkt. Damit Du letztlich mit Deiner Neuanschaffung zufrieden sein und Deinen persönlichen Favoriten finden wirst, stellen wir Dir daher die wichtigsten Faktoren vor:

  • Modelle
  • Extras
  • Display
  • Aqua-Clean-Filter

Modelle

Hier hast Du bei Gaggia die Qual der Wahl, denn der italienische Anbieter führt eine Vielzahl unterschiedlicher Ausführungen in seinem Sortiment. Sämtliche Kaffeevollautomaten überzeugen in optischer sowie haptischer Hinsicht und punkten durch eine intuitive Bedienung. Natürlich kreierst Du mit allen Geräten schmackhafte Kaffees und profitierst von langlebigen Produkten. Wenn Du gelegentlich für Dich und Deine Familie einen Kaffee oder eine andere leckere Art zubereiten möchtest, erscheint eine Basisausführung vollkommen ausreichend. Ist die Zubereitung schmackhafter Köstlichkeiten jedoch Deine Passion, findest Du sicherlich auch viele maßgeschneiderte Kaffeevollautomaten, die Deinem Anspruch genügen.

Gaggia Kaffeevollautomaten Test

Auch Experten schwören auf Gaggia Kaffeevollautomaten.

Extras

Für Deinen Komfort stehen des Weiteren attraktive Features bereit, die ein guter Barista durchaus zu schätzen weiß. Vorteilhaft sind hier zum Beispiel das Gaggia Brewing System für die optimale Aromaauswahl oder die H2-Funktion für einen extra heißen Milchschaum. Allerdings solltest Du Dein individuelles Nutzungsverhalten berücksichtigen, da jedes Extra zugleich einen Preisaufschlag bedeutet. Entscheide Dich daher nicht zwingend für einen Gaggia Kaffeevollautomaten mit einer Komplettausstattung, wenn Du diese Funktionen nicht unbedingt benötigst. Auch mit den Basic-Versionen zauberst Du traumhafte Kostbarkeiten in vielen Varianten und kannst sogar bei einigen Geräten des Herstellers bereits gemahlenen Kaffee oder Kaffeepads verwenden.

Display

In den Gaggia Kaffeevollautomaten findest unterschiedliche Arten von Displays. So kannst Du Dich optional für farbcodierte Bedien-Icons, OLED Display mit Text und Symbolen oder einen One-Touch-Monitor entscheiden. Jede Variante erlaubt Dir eine kinderleichte Menüführung, sodass Du alle Programme und Funktionen unkompliziert steuern kannst.

Aqua-Clean-Filter

Einige Exemplare von Gaggia sind kompatibel mit einem derartigen System. Die Filter kannst Du alternativ zum Entkalkungsprogramm verwenden, sodass Dein Kaffee immer mit reinem Wasser zubereitet wird. Die Anzahl der Tassen ist abhängig von der Getränkewahl sowie der Häufigkeit der Verwendung. Sobald Du das System deaktivierst, übernimmt das Programm automatisch wieder das Entkalken.

Die Testergebnisse von Stiftung Warentest zu Gaggia Kaffeevollautomaten

Das renommierte Verbraucherportal Stiftung Warentest testet immer wieder Kaffeevollautomaten auf Herz und Nieren. Leider haben sich die Experten der vertrauenswürdigen Institution bislang nicht explizit mit den Kaffeevollautomaten von Gaggia befasst, sodass wir Dir keine aktuellen Ergebnisse präsentieren können. Wir haben für Dich jedoch recherchiert und eine fundierte Aussage führender Branchenexperten, Designern und Fachredakteuren gefunden, die als Jurymitglieder den „Jury Plus X Award“ vergeben.

Die Fachleute sprachen für den Gaggia Brera Kaffeevollautomaten eine klare Kaufempfehlung aus. Insbesondere das zeitlose Design, der hochwertige Materialmix sowie das leise und verschleißfrei werkelend Keramikmahlwerk überzeugten die Tester. Das seriöse Testmagazin ETM hingegen beschränkte sich bei seinen Tests auf die Überprüfung von Espressomaschinen. Auch hier konnte ein Produkt des Anbieters Gaggia die Experten voll überzeugen. Die Gran Prestige wurde mit einer Gesamtnote von 1,9 bewertet.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://www.kaffeeroesterei-kirmse.de/kaffeevollautomaten-8-tipps
  • https://www.chip.de/artikel/Kaufberater-Kaffeevollautomat-Tipps-fuer-die-perfekte-Kaffeemaschine_136468075.html

Bildnachweis:

  • https://www.pexels.com/de-de/foto/becher-cafe-cappuccino-cremig-2836945/
  • https://pixabay.com/photos/espresso-coffee-espresso-machine-1712227/

Wir haben diesen Test & Vergleich (09/2021) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert. Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem neuesten Stand. Letztes Update am 23. April 2021


Letzte Aktualisierung am 28.09.2021 um 18:20 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API